The Brand Logo of the Deutsche Telekom AG

Magenta Moon

Neues Entdecken

logo
MENÜ
KunstVideo

Making of Magenta Moon Garden: Leigh Sachwitz & Daniel Karthausen von flora&faunavisions

Leigh Sachwitz und ihr Team von flora&faunavisions haben mit dem Magenta Moon Garden eine raumgreifende Installation geschaffen, die wie magisch auf die Bewegungen der Besucher*innen reagiert. Im Gespräch mit dem Berliner Retune Festival gewährt sie gemeinsam mit Daniel Karthausen von flora&faunavisions Einblicke in ihren künstlerischen Prozess.

Leigh Sachwitz & Daniel Karthausen

Leigh Sachwitz & Daniel Karthausen

Temporäre Architektur, Exhibition, Club Visuals, Theater und Opern Aufführungen, Fashion Shows, Bühneninstallationen, Space Design, „Poetry in Motion“ – das Leben von Leigh Sachwitz ist von Bewegung, von kulturellen Gratwanderungen und Design in Raum und Zeit geprägt. Seit Anfang der 1990er Jahre in Berlin unterwegs, gestaltet, choreografiert und kuratiert die geborene Schottin und gelernte Architektin leuchtende Momente, immersive Räume und bühnenreife Auftritte für Kunst und Kommerz. In Zusammenarbeit mit flora&faunavisions, ihrem Design Studio, erarbeitet Leigh Projekte zwischen Underground-Club und Hochkultur – immer mit dem Anspruch, Design auf ein neues Level zu bringen. Zu ihren Kunden im Kulturbereich gehören unter anderem die Berliner Philharmoniker, Royal Opera House, Bregenz Festival, San Francisco Opera, English Opera, Reignwood Theatre Beijing, Berlin Biennale und das Walker Arts Centre. Zu ihren kommerziellen Kunden zählen Audi, Vice, Diesel, TUI Cruises, Telekom, Heineken, Audemars Piguet, OMEGA, DJ Solomun and Paul Kalkbrenner. Daniel Karthausen ist Managing Partner bei flora&faunavisions.

Zurück zur Übersicht
SCHLIE­SSEN